Plattenschau | Billy Lockett – Reset [EP]

/
4 mins read
Start

 

Billy Lockett Reset EP (Billy Lockett, 2019)
Pop
| Vereinigtes Königreich


Es ist immer wieder interessant, welche Künstler*innen man als Supporting Acts (oder Vorgruppen wie man so schön sagt) auf Konzerten kennenlernt. Eine Band oder ein/e Solokünstler*in kann im Studio gute Musik produzieren, aber das heißt noch lange nicht, dass sie live etwas taugen. Mit der eigenen Musik die Konzertbesucher*innen wirklich erreichen zu können, ist daher ein wesentliches Kriterium für mich, das gute Musiker*innen auszeichnet.

Eindrucksvoll…

Ich habe Billy Lockett als Supporting Act von Jeff Lynne’s ELO vor etwas mehr als einem Jahr in der Wiener Stadthalle kennengelernt. Normalerweise bin ich kein großer Fan der ruhigen Töne, aber dieser junge Singer-Songwriter aus dem englischen Städtchen Northampton hat mich damals eiskalt erwischt. Die meiste Zeit wurde er von einem Schlagzeuger und einem Gitarristen/Bassisten (der Instrument gewechselt hat) begleitet, teilweise stand er aber auch ganz allein mit seinem Keyboard auf der großen Bühne und schaffte es mit seinen ruhigen, eindringlichen Songs die Herzen des Publikums zu berühren. Die Stimmung, die er in der Halle D vermittelte, brachte ihm als Dank einen für Vorgruppen überaus beifälligen Applaus. Vor allem wenn man bedenkt, dass er den meisten Zuschauer*innen, die für das Electric Light Orchestra gekommen waren, wohl eher unbekannt war. Sehr gerührt erzählte Billy Lockett beim Konzert, dass er vor nicht allzu langer Zeit noch vor drei Leuten im Pub gespielt hatte, während er nun vor tausenden Menschen stand.

Seine Dankbarkeit dem Publikum gegenüber und seine bewegenden Melodien hinterließen bei mir einen bleibenden Eindruck. In den folgenden Wochen und Monaten hörte ich mich daher, wenn ich mal anstatt harter Gitarrenriffs etwas für Herz und Seele brauchte, durch Locketts großartige Songs, wie „Fading Into Grey“ (Fading Into Grey official video), „Empty House“ (Empty House official video) und „Covered in Chaos“ (Covered In Chaos official video). Abgesehen von mir konnte er sich außerdem schon eine breite Fanbasis erarbeiten, seine YouTube-Videos kommen teilweise auf mehrere hunderttausend Views und manche Singles auf Spotify haben schon die Millionen-Marke übersprungen.

…und einfühlsam

Am 22.11. erschien nun Billy Locketts zweite EP Reset, die er selbstständig veröffentlicht hat. Nachdem er Record Label und Freundin verloren hatte, zog er sich in das Haus seines verstorbenen Vaters zurück, um vier neue Songs zu schreiben: „Hard Act To Follow“ (Hard Act To Follow official video), „Say I’m Sober“, „Trade Places“ und „Easy“. Mit den Liedern verarbeitete er die Geschehnisse, weshalb die Texte von missglückter Liebe und Beziehungsproblemen, aber auch Hoffnung zeugen. Mit Reset drückt er den Reset-Knopf und bietet uns eine sehr authentische, sensible EP, auf der er einen noch stärkeren Fokus auf reduzierte Arrangements und akustische Instrumente legt. Billy Lockett, der ein Mann der schwarz-weißen Tasten ist, stellt das Klavier in den Mittelpunkt und rückt von Keyboard und Effekten ab, nur auf „Trade Places“ setzt er eine akustische Gitarre ein. Locketts sanfte und einfühlsame Stimme harmoniert wunderbar mit dem weichen Pianosound. Seine ruhigen aber trotzdem intensiven und ausdrucksvollen Balladen bestechen durch eine Tiefgründigkeit, die unter die Haut geht.

Zusammengefasst präsentiert Billy Lockett auf Reset gefühlvolle Songs mit schönen Melodien und viel Seele. Wer lieber locker-flockig-fröhliche Poplieder für die kurzweilige Unterhaltung sucht, ist an dieser Adresse falsch.


Favourite Tracks: „Hard Act To Follow“, „Trade Places“
Least Favourite Tracks:

7,5/10

Billy Lockett Reset EP auf Spotify

3 things to live for: heavy metal, history and Marvel movies

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Previous Story

Plattenschau | Blind Guardian Twilight Orchestra - Legacy of the Dark Lands

Godspeed You! Black Emperor
Next Story

Concert Review | Godspeed You! Black Emperor @ Arena Wien

Latest from MUSIK